Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Wassilissa, die Wunderschöne
Kollation: A. d. Russ., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Michael Neugebauer Edition, 2015
ISBN: 978-3-86566-268-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Märchen
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.09.2017
Wassilissa, die Wunderschöne Ein russisches Märchen
"Im russischen Zarenreich lebte zu alten Zeiten ein Kaufmann mit seiner Frau. Ihr Töchterchen Wassilissa wurde von allen nur die Wunderschöne genannt. Als eines Tages die Mutter sterbend in ihrem Bett lag, rief sie Wassilissa zu sich, gab ihr eine Puppe und sagte: 'Bewahre diese Puppe gut, gib ihr zu essen und zu trinken, dann wird sie dich in der Not beschützen.' Diesen Rat vergass Wassilissa nicht."
> So beginnt das Märchen aus dem russischen Volksgut, mit ganz klaren Parallelen zum grimmschen Aschenbrödel. Die klassische Märchenfigur „Baba Jaga“ ist in Russland als böse Hexe und Menschenfresserin bekannt. Die grosse Zauberin, Herrscherin des Waldes und der Tiere, Herrin von Tag und Nacht, wird hier von Anna Morgunova als Zwitterwesen – halb Vogel, halb Mensch – dargestellt. Bestechend schöne, ganzseitige, poetische Illustrationen und eine elegante Typografie machen aus diesem Märchenbuch einen besonderen Leckerbissen. Silvia Kaeser